Startseite » Blog » Google AdWords

27.05.2021

Wir haben Ende Mai 2021 das seit Jahren eingesetzte "Google Partner"-Logo von unserer Website entfernt. Der Hintergrund ist weder, dass wir aktuell nicht qualifiziert wären, noch sind es technische Aspekte. Vielmehr ist es ein Zeichen des Protests. Nicht gegen das Partnerprogramm an sich, das sich zwar gerade nicht wirklich zum Vorteil oder gar zur Freude der Agenturen "weiter entwickelt", sondern gegen die Ignoranz des Betreibers dieses Partnerprogramms, wenn es um Datenschutzfragen geht.

Was ist passiert?

Schon vor einigen Jahren hatte Google eine "dynamische" Variante seines Partner-Logos zur Pflicht für alle Partner-Agenturen gemacht. Spätestens mit dem Start der DSGVO wurde es daher erforderlich, sich Gedanken darüber zu machen, ob der dynamische Code wirklich eingebaut werden sollte, da er das Tracking der Besucher erlaubt. Nicht nur die Gestalt des damaligen Codes gab durchaus Anlass, den Nutzen des dynamischen Logos gegen die Interessen der Besucher abzuwägen. Wir haben uns damals - wie viele andere Agenturen auch - dazu entschlossen, auf das dynamische Logo zu verzichten und mit einem statischen Bild zu arbeiten, das per Link zur Profilseite bei Google Partners führt.

"Dynamisches Logo oder gar nichts"

Seit einigen Wochen nun beharrt Google auf dem Austausch dieses Bildes gegen das dynamische Logo. Der dabei inzwischen eingesetzte Code entspricht zwar nicht mehr dem alten, das Problem ist aber das Gleiche: Es ist potentielles Tracking ohne Consent. Dass dabei auch Cookies  im Spiel sind, macht es nicht unkritischer. Das Logo hingegen nur bei Consent auszuspielen, ist absoluter Unsinn.

Daher haben wir uns dazu entschieden, auf die Verwendung des Logos auf unserer Website zu verzichten. Weil es nach unserer Ansicht nicht sinnvoll ist, den Forderungen von Google nachzukommen, ohne dass es dazu ausreichende Informationen gibt, wie man die Besucher seiner Website über die damit einhergehende Verarbeitung von Daten informieren soll - von Zustimmung nicht zu reden.  Als uns auf mehrfache Nachfrage nun erneut die Aufforderung erreichte, das Logo auszutauschen und dabei DSGVO und ePrivacy "irgendwie selbst zu regeln" (Zitat: "...we don't know the process of complying with GDPR and ePrivacy, Please look into Google partner policies and update your Google partner badge."), haben wir keine andere Option gesehen und ersatzweise den vermutlich hässlichsten Linkblock im modernen Web integriert. Sorry dafür. Aber was zu weit geht, geht nun mal zu weit.



Warum mit uns?

Langjährige Erfahrung
im Onlinemarketing:
Suchmaschinen-Marketing
erfolgreich seit 1996

Angebot anfordern

Stolzer Partner ohne Logo
Warum? | Google Partner Profil

Alle Kontenmanager unserer Google AdWords Agentur sind qualifizierte und durch Google zertifizierte AdWords Experten.

Faire Festpreise
jederzeit kündbar
seriöse Optimierung.